Bei Svend in Falster

Kurz nach Mitternacht werden wir von einem starken Gewitter mit Blitzen und Donner geweckt. Der Regen hört zum Glück gegen neun Uhr auf und wir können trocken auf unsere Räder. Den restlichen Tag bleibt es mehrheitlich bewölkt, nur ab und zu blinzelt die Sonne durch die Wolken. Von unseren 62 Tageskilometern fahren wir deren 60 […]

Am letzten heissen Sommertag bis nach Køng

Um 6:30 packen wir unsere Sachen zusammen und können eine halbe Stunde später losfahren. So früh morgens ist es angenehm kühl zum Radfahren. In Mørkøv gibt es Frühstück bei einem Sitzplatz hinter dem Dorfladen. Der Kassier hat uns nach dem Einkauf ohne ein Wort hinter das Haus „gezerrt“ und uns den Sitzplatz angeboten. Merci! Danach […]

Über den Isefjord

Den Isefjord überqueren wir schon gegen 10 Uhr. Eine Fähre bringt uns in 20 Minuten von Hundested nach Rørvig. Nach dem wir kurz darauf Nykøbing S passiert haben, führt uns die Nationalradroute 7 durch das dänische Hinterland in Richtung Süden. Viele Felder und wenige Waldstreifen wechseln sich mit kleinen Provinzdörfchen ab. Die Landschaft ist eher […]

Fast in Schweden

Durchschlafen bis neun Uhr bringt uns die nötige Energie um in den Tag zu starten. Andreas fühlt auch wieder fahrtauglich. Nach einem Crunchy-Müsli mit Milch und Blaubeersaft radeln wir gemütlich weiter nordwärts. An der schmalsten Stelle des Øresunds sind wir keine 4 Kilometer von Schweden entfernt. Grössere Gebäude sind gut zu erkennen. Viele Segelschiffe tummeln […]

Bei der Kleinen Meerjungfrau

Mit sehr wenig Schlaf und leichter Verspätung treffen wir in Kopenhagen ein. Die Nacht war alles andere als toll und wir sind schon vor dem ersten Kilometer gerädert. Nach dem wir uns in der Touristeninfo einen Stadtplan geholt haben, schlendern wir gemütlich durch die Gassen in Richtung Meer. Im King’s Garden essen wir unsere letzten […]

Mit dem CityNightLine nach Kopenhagen

Mit dem Zug in die Veloferien zu reisen ist viel unkomplizierter als mit dem Flugzeug. Es gibt keine Transportbeschränkungen und spezielle Vorkehrungen an den Fahrrädern sind nicht nötig. Bei früher Buchung kostet es auch gar nicht viel: St. Gallen – Kopenhagen, retour, 2 Personen mit Fahrrad, ca. 350.- CHF. Von Basel bringt uns ein CityNightLine […]