Velotaschen Ortlieb vs. Vaude

Bei der Anschaffung von neuen Velotaschen waren wir uns nie sicher, welche die “ideale” Velotasche für grosse Touren ist. Gabriel & Katrin haben sich für die Ortliebtaschen entschieden, Andreas & Bettina fahren mit Vaude. Wir haben einige Vergleiche angestellt und zeigen euch unsere Erkenntnisse und Erfahrungen.

Ortlieb Backroller Plus

(dazu Orlieb Frontroller Plus)

Eckpunkte:

40 Liter, 1680 Gramm (pro Paar)

Organisation:

  • 1 Hauptfach, innen schmales Schubfach mit Reisverschluss-Netzabteil
  • Aussenfächer nur optional erhältlich

Rückwandverstärkung:

  • inwändig

Verschlusssystem:

  • Rollverschluss


Befestigungssystem:

  • QUICK-LOCK-2 Hakensystem


Vaude Discover Pro Back

(dazu Vaude Discover Pro Front)

Eckpunkte:

44 Liter, 1780 Gramm (pro Paar)

Organisation:

  • 1 Hauptfach, innen schmales Schubfach mit Reisverschluss-Netzabteil
  • Aussenfach 1 Liter
  • Deckelfach von aussen via Reisverschluss zugänglich

Rückwandverstärkung:

  • Rückplatte aus Kunststoff (ausserhalb, ganze Rückseite)

Verschlusssystem:

  • Deckelverschluss mit darunter liegendem Kordelzug


Befestigungssystem:

  • QRM-Haken System

Neue Vaude Discover Pro Serie

Bettina hat sich die neue Serie der Discover Pro Taschen gekaufen. Diese zeichnen sich durch ein neues Design und angepasstes Verschlusssystem aus. Sie haben ein bisschen mehr Volumen (beide Hinterradtaschen zusammen 50 Liter).

Der Hauptunterschied sind die neupositionierten Reisverschlüsse und das optimierte Verschlusssystem. Der Deckelreisverschluss ist weiter vorne gerückt, wodurch der Reisverschluss bei beladenem Fahrrad besser erreichbar ist (gut!). Der Frontreisverschluss ist neu senkrecht ausgerichtet. Die ersten Erfahrungen haben ergeben, dass es kein Nachteil ist… aber auch kein Vorteil gegenüber dem Vorgänger. Beim Deckelverschlusssystem sind die “Spanngurte” viel besser verstaut. So kommen die Bändel bei nicht vollbepackter Tasche nicht in die Speichen.

Alles in Allem sind die Taschen eine sinnvolles Update der Discover Pro Serie.

Vergleich & Fazit

Beide Modelle: 100% wasserdicht, verschweisste Nähte, super Klickhaken-Befestigunssystem, Tragriehmen

Vorteile Ortlieb: minim leichter, schwimmdicht
Nachteile Ortlieb: Deckelschnalle ist bei beladenem Gepäckträger mühsam erreichbar

Vorteile Vaude: mehr Volumen, Aussentasche & Deckelfach, Rückplatte ist stabiler
Nachteile Vaude: minim schwerer

Fazit: Beide Modelle sind absolut tourentauglich. Die Verarbeitungs- und Materialqualität ist gleichwertig auf einem High-End-Niveau. Der Hauptunterschied ist das Verschlusssystem – Rollverschluss oder Deckelverschluss. Sonst sind nur kleine Unterschiede auszumachen und schlussendlich ist ein eine Geschmacks-, Marken- oder Philosophieentscheidung.