Lac Leman

Schon seit der Zugdurchfaht auf der Höhe Solothurn erblicken wir in regelmässigen Abständen den Jura über welchen wir (dieses Mal zu Dritt! Bettinas Schwester Selina begleitet uns) in der nächsten Woche fahren werden. Nach 18:00 Uhr verpflegen wir uns in Genf mit einem leider schlechten Kebab. An der Seepromenade die letzten Sonnenstralen tankend, mit Blick über den See auf die französischen Alpen, geniessen wir die internationale Grossstadt Genf.

Entlang dem See und durch noble Villen-Vororte fahren wir noch 15 km an den camping de commune in Tannay. Zeltbauinstruktionen für Selina, Zähne putzen und ein kurzer Wackel am See sind unser Tagesabschluss bevor wir ins jetzt irgendwie kleinere Zelt kriechen 😊.

Bonne Nuit!

9.4.14 – 17km, 1:10h, ^ 90m, 18 -10*C

20140409-211358.jpg

20140409-211429.jpg