Am Jurasüdfuss der Aare entlang

Nach Gipfeli und Schoggibrötli verlassen wir recht schnell den Murtensee und überqueren einen leichten Hügel hin zum Bielersee. Das Wetter war am Morgen leicht bedeckt, doch schon bald öffnet sich der Himmel und zeigt sich wieder von der besten Seite.

Nach dem Mittag am Bielersee ändern wir unsere Richtung gegen Osten und radeln entlang der Aare, weg vom Seenland. 10km vor Solothurn campieren wir an einem ganz besonderen Ort. Altreu. So viele Störche haben wir noch nie gesehen. Überall in den Bäumen und auf den Dächern nisten sie. Je nach Blickfeld zählen wir bis über 15 Störche. Immer wieder drehen einige von ihnen ihre Kreise über dem Camping oder klappern auf den Dächern um die Wette. Ein wirklich phänomenales Naturschauspiel!

Zum Znacht gibt es eine leckere Spargel-Peperoni-Pilz-Nudelsuppe. Es bleibt uns auch genügend Zeit zum Faulenzen und Verweilen.

13.4.14 – 57km, 3:35h, ^ 200m, 12 – 22*C

20140413-210034.jpg

20140413-210102.jpg

20140413-210228.jpg