Baden in der Drôme!

12. Tag – 8. Juli 2010, Grignan – Saillans, 65 km, 4:55 h

Nach dem Ausschlafen und den Flakes mit Milch und Orangensaft starten wir um 9:05 Uhr in Richtung Taulignan, Dieulefit und über einen kleinen Pass nach Bourdeaux. Den z’Mittag essen wir an einem kleinen Flüsschen auf ca. 400 M.ü.M. und dann trampeln wir den ganzen Nachmittag bei praller Sonne auf den 1047 Meter hohen Col de la Chaudière. Ein wunderschöner und verkehrsarmer Pass, der uns allen in besonderer Erinnerung blieb. Nach der rasanten Abfahrt bis nach Saillans, geniessen wir das Erfrischungsbad im herrlichen Fluss Drôme! Als Tagesabschluss verspeisen wir ein reichhaltiges Abendessen: Salzkartoffeln, Ratatouille, Crème fraîche, Reibkäse, Melone, Vanille- und Schokoladencrème und eine Flasche Rotwein!

Um der Hitze auszuweichen, werden wir am nächsten Tag unsere Wecker wieder früher stellen (6:00 Uhr).